BMW C1 (ist fliegen schöner ?)

Hallo,

ansich war ich ja gar kein richtiger Zweirad-Freak, doch dann stand plötzlich mein BMW in der Werkstatt und statt eines Ersatzwagens bot man mir einen C1 an. Ich nickte, da ich dachte es handelt sich um ein Coupé, Cabrio oder so etwas. Dann die Überraschung (Schreck ??!!). Da stand so ein knallroter halber Smart. Der Serviceberater lächelte, übergab mir die Schlüssel und ich erhielt eine Einweisung. Das war im Sommer 2000.

Ich war nach wenigen Kilometern so begeistert, daß ich an diesem Tag fast 200 km mit dem C1 fuhr. Irgendwie war ich infiziert.....und wollte das Teil erst gar nicht mehr zurückgeben. Aber dann doch die Frage, brauche ich so etwas? Nun kam der Winter und ich legte das Thema C1 ad akta.

Aber auch im Sommer 2001 wollte sich einfach kein richtiger Grund finden. Dann wieder eine Fahrt mit dem C1, weil der BMW zum Service war. Nun war es schon bereits Ende September 2001. Es lies mich einfach nicht mehr los. Also, keine rationalen Gründe mehr gesucht, die Frau überzeugt, dann just for fun gekauft (zugeschlagen) am 5.Oktober 2001. Natürlich hätte ich auch noch bis zum Frühjahr warten können, aber ich wollte sie jetzt und nicht erst in 6 Monaten. Außerdem war der Preis zu dieser Jahreszeit natürlich außerordentlich verhandelbar.

Da steht sie nun, ich bin happy wie Ihr seht und mein Umfeld glaubt ich spinne.

Ach ja, das größte Erlebnis hatte ich bei der Parkplatzsuche in der Hamburger City, es gab nämlich keine Parkplatzsuche, dafür müssen jetzt die Autos in der heimischen Garage etwas anders gestellt werden um Platz für den C1 zu schaffen.

Ich würde mich über Rückantworten freuen.  Auch sind Kommentare im Gästebuch gerne willkommen