BMW Cruiser Garagentor Funkfernbedienung

Wer ein automatisches Garagentor besitzt, hat sich sicherlich schon oft darüber geärgert, jeweils die Funkfernbedienung aus irgendeiner Ablage zu nehmen um das Tor zu öffnen. Normalerweise muß man hierzu sein Moped  abstellen und manchmal sogar absteigen um an die hinteren Staumöglichkeiten zu kommen. In meinem Fall waren sogar zwei Tore, nämlich die Einfahrt und das Garagentor zu öffnen.

Also mußte eine entsprechende Lösung her. Die Idee war, eine vorhandene Fernbedienung mit Kabeln zu versehen und diese dann am Fahrzeug wassergeschützt zu befestigen. Die Betätigung sollte über zwei Taster erfolgen, da jedes Tor auch einzeln bedient werden mußte. Als Platz für die Fernbedienung bot sich der Raum unter dem Fahrersitz an. Die Befestigung erfolgte über Kabelbinder um eine von den Fahrzeugvibrationen abgekoppelte Befestigung zu erreichen.

Parallel zu den Tastern an der Fernbedienung wurde jeweils ein Kabel angelötet und mit einer Steckverbindung versehen. Somit wurde die Bedienung “von außen” möglich. Da bereits ein zusätzliches Schaltergehäuse für die Nebellampen vorhanden war, konnte die externen Tasten hier eingebaut werden. Dafür wurde der Blindschalter aufgebohrt und die wasserdichten Tasten eingebaut. Nach dem Verbinden der Kabel war die Anlage betriebsbereit.

Heute ist es nun ein Genuß einfach schon während der Anfahrt zum Grundstück auf die Taster zu drücken und direkt in die dann bereits geöffnete Garage zu fahren.

Benötigte Teile:
2 wasserdichte Taster                                         
Conrad Best.Nr. 707287
1 Vierpoliges Steckgehäuse (Stecker+Buchse+Kontakte)         Nr. 74968...

Ich würde mich über Rückantworten freuen.  Auch sind Kommentare im Gästebuch gerne willkommen.