BMW Cruiser Die Schaltwippe (CL)

Dem Cruiser fehlt eigentlich eine Schaltwippe. Es ist schon immer wieder nervig den Fuß unter den vorderen Schalthebel zu setzen und sich die Schuhe zu ruinieren. Auch ist nicht immer sichergestellt, daß beim hochdrehen im ersten Gang der Zweite problemlos einrastet.

Es gibt viele Lösungen von verschiedenen Herstellern, die leider sehr teuer sind. Doch nun hat BMW die 1200 CL mit einer Schaltwippe ab Werk ausgerüstet. Diese paßt fast 1:1 auch auf den Cruiser. Mechanisch paßt die Wippe direkt in die Originalaufnahmen. Auch der Anschluß des Schaltgestänges ist identisch. Außerdem hat die neue Schaltwippe jetzt ein Gewinde zur Aufnahme des Kugelkopfes am Schaltgestänge. Dadurch ist eine zusätzliche Sicherheit beim Befestigen gegeben und der Kugelkopf kann sich nicht mehr lösen (das nenn ich Modellpflege).  Lediglich der Hebel zum Ausklappen des Ständers paßt nicht optimal. Man muß nichts ändern, aber es kann passieren, daß man beim Hochschalten auch auf den Hebel des Ständers tritt, was natürlich zu einem eigenartigen feeling führt.

Deshalb sollte der Hebel für den Ständer etwa  30mm eingekürzt werden. Die ideale Schnittstelle ist gleich hinter dem letzten Bogen. Da die Stange genau 8mm im Durchmesser ist, kann man ein 8mm Gewinde aufschneiden und und ein entsprechendes Abschlußstück aufschrauben. wie immer hatte ich zufällig eine Drehbank zur Hand und habe ein entsprechendes Abschlußstück aus Alu angefertigt. Man kann aber auch andere handelsübliche Lösungen aus Kunststoff oder Metall mit einem 8mm Innengewinde nehmen.

Montage:

  • Sicherung aus dem Kugelgelenk des Schaltgestänges entfernen
  • Schaltgestänge vom Schalthebel aus dem Kugelgelenk drücken
  • Inbußschraube des Schalthebels herausdrehen (Auf Unterlegscheibe achten)
  • Schalthebel aus der Führung nehmen
  • Die Kunststoffbuchsen im Schalthebel vorsichtig austreiben
  • Kugelgelenkkopf abnehmen
  • Die Kunststoffbuchsen nun in die neue Schaltwippe eindrücken
  • Kugelgelenkkopf einschrauben und mit Mutter kontern
  • Lagerschalen vorne und Muffe (Pedalgummi) aufsetzen
  • Pedalgummi hinten aufziehen (Ohne Lagerschalen, denn hier irrt der Teilekatalog von BMW, der auch an dieser Stelle Lagerschalen vorsieht)
  • Schaltwippe in die Aufnahme setzen
  • Befestigungsbolzen (Inbuß) eindrehen und mit 41Nm festziehen
  • Schaltgestänge einklipsen
  • Schaltgestänge-Sicherung einsetzen
  • Fertig

Ständergestänge kürzen:

  • Mit Dremel oder Säge Gestänge direkt hinter dem ersten Bogen oben abschneiden
  • Schnittstelle entgraten
  • 8mm Gewinde etwa 10mm lang aufschneide
  • Gewinde und Schnittstelle gegen Korrosion behandeln
  • Kappe mit 8mm innengewinde aufschrauben

Erforderliches Material: (Preisstand 05/2003 inkl. MwSt)

  • 1 Schaltwippe          BMW Nr. 23 41 7 661 263  EUR 109,04
  • 2 Lagerschalen         BMW Nr. 34 21 2 330 310  EUR    3,83
  • 2 Muffe (Trittgummi)BMW Nr. 23 41 2 332 132  EUR    4,95
    Ihr könnt auch die Lagerschalen und eine Muffe vom originalen Schalthebel nehmen)

 

Ich würde mich über Rückantworten freuen.  Auch sind Kommentare im Gästebuch gerne willkommen