BMW Cruiser R1200C

Hallo,

Bis zum Herbst 2001 war ich überhaupt kein Biker und noch nie Motorrad gefahren. Außerdem erschien mir das alles bis dahin viel zu gefährlich. Doch dann kam der BMW C1, der mich für das Zweiradfahren begeisterte.

Nachdem ich nun so langsam aber sicher “süchtig” wurde, habe ich kurzer Hand meinen Führerschein Klasse A (offenen Klasse) in einer Rekordzeit von zwei Wochen gemacht.

Nun kam natürlich der Wunsch nach einem größerem Motorrad auf. Es sollte auf jeden Fall eine BMW sein, denn ich wollte Qualität und vor allem Kat und ABS. Das konnten mir andere Hersteller leider nicht bieten. Nach verschieden Probefahrten fiel meine Entscheidung auf eine BMW R1200C Cruiser. Ich bin voll begeistert und genieße das Cruisen. Die C1 wird natürlich nicht aufgegeben und weiterhin bestimmungsgemäß eingesetzt.

Gekauft wurde der Cruiser im Sommer 2002 nach zähen Preisverhandlungen bei Motorrad-Bögel in Ibbenbüren. Ein toller Laden und superfreundliche Leute. Es hat sich gelohnt.

Dann kam der 07.07.2006............ der Tag an dem ich überlebte

Ich würde mich über Rückantworten freuen.  Auch sind Kommentare im Gästebuch gerne willkommen