3. Intern. c1-biker Treffen 2003 in Hamburg

AirKlaus Home
Die Teilnehmer
Die DVD/CD
Das Treffen
Die Tour
Links zu Bildern
MoGo

Ein Hallo an alle C1-biker des Hamburg-Treffens.

Zuerst einmal möchte ich mich und auch im Namen der Damen und der Tourguides recht herzlich bei Euch bedanken. Ohne Euch währe dieses Treffen nicht möglich gewesen. Aber auch die  Disziplin bei der Rundfahrt war wohl einmalig. Uns hat es mindestens genauso wie Euch einen Wahnsinnsspaß gemacht. Hafenrundfahrt, Köhlbrandbrücke, Elbtunnel und  natürlich der MoGo waren die Highlights. Die Signaltröte wird wohl in die Analen  der C1-Geschichte eingehen. Auch unsere Damen waren bei der Einfahrt der  Gladiatoren zum Picknick begeistert . Nun versteht auch meine liebe Frau, warum  ich des öfteren vor dem Monitor hänge und immer C1 fahren will. Leute, Wahnsinn,  dieses Event werde ich wohl nie vergessen.

Die großartige Unterstützung seitens BMW-Hamburg und BMW-Stüdemann sowie der Motorsport GmbH Fahrertraining  haben unser Treffen perfekt abgerundet und jeder konnte eine bleibende  Erinnerung auch in "fester" Form mitnehmen.

Leider gab es ein  unglückliches Ereignis. Unser gemeinsamer Mitstreiter Helmut Peter Rücker (HPR)  hatte das Pech, daß Ihm kurz vor der Einfahrt zu seinem Hotel ein Kind vor den  C1 lief. Aufgrund seines Fahrkönnens und seiner hervorragenden Reaktion blieb  das Kind unverletzt. Allerdings hat sich Helmut bei dem darauf folgenden Sturz unglücklicherweise am Ellenbogen verletzt und mußte ins Krankenhaus eingeliefert werden. Da er nun nicht mehr nach Hause fahren konnte, haben sich Frank Etzrodt  und seine Frau spontan bereit erklärt, den C1 nach Peine auf Ihrem Hänger zu  transportieren. Ihr habt meinen Respekt, wie unkompliziert Ihr das erledigt  habt.

Ein solches harmonisches Miteinander von 2 Generationen (17 bis 60 Jahre) wie wir es an diesem Wochenende erlebt haben, ist ja schon fast "erschreckend" toll in der heutigen Zeit. Vor allem, wenn man bedenkt, daß viele  nur den C1 als gemeinsames Hobby haben und wir uns zum größten Teil nur virtuell  gekannt haben.

Ich freue mich schon auf das nächste Treffen, wer immer es organisiert und wo auch immer es stattfinden wird.

In diesem Sinne immer  oben bleiben

Euer AirKlaus aus Hamburch

 Kommentare im Gästebuch sind gerne willkommen